Shells Putzkolonne

Media

Spenden für Shells Putzkolonne. Wenn der Konzern in der Arktis bohrt, wird er irgendwann dort Öl wegwischen müssen. 
Mit 46 Putzlappen aus Gießen unterstützen wir die Aktion!

Das Gebiet nördlich des Polarkreises ist eine der letzten Wildnisse dieser Erde – die Arktis, ein außergewöhnliches Ökosystem. Unter extremen Umweltbedingungen leben hier einzigartige Tiere, Pflanzen und verschiedene indigene Völker. Der Jahrtausende von Eis bedeckte arktische Ozean ist bisher ein natürliches Meeresschutzgebiet – für kleine Krebse und Fische genauso wie für Wale, Robben und Walrösser. 
Doch die Erderwärmung lässt das ewige Eis um den Pol beharrlich schmelzen und die Permafrostböden auftauen. Eine große Gefahr für das Naturparadies! Denn in der Arktis werden Öl- und Gasvorkommen sowie reiche Fischgründe vermutet. 
Die Konsequenzen eines massiven Rohstoffabbaus sind allerdings kaum abzusehen.

Werde Arktisschützer! Unterstütze uns auf www.savethearctic.org

Mehr Informationen zur Aktion findet ihr auf unserer Homepage: 
http://www.greenpeace.de/themen/arktis/aufwischen-bitte