Plastik

Media

Plastik

Ein Produkt, das aus den heutigen Leben nicht mehr weg zu denken ist. 

Ein Produkt, so standhaft und robust, macht dadurch aber vieles kaputt.

Plastik gibt es heute in solch großen Mengen, dass es sich überall hin verteilt. Leider veirrt es sich an Orten, wo es nur schadet, z.B. im Meer. Mittlerweile ist es weltweit bekannt, dass große Plastikinseln im Meer ihr unwesen treiben. Inseln so groß wie manche Länder. Diese haben verherrende Folgen. Täglich sterben Tiere durch den Kontakt mit Plastik. Besonders gefährlich und leicht zu unterschätzen ist der Mikroplastik in Kosmetika und anderen Produkten. Nur weil man kein Plastik sieht heißt es nicht, dass es nicht da ist.

Aus diesem Grund haben wir uns am Feitag vor den Bahnhof gestellt. Wir wollten die Bürger darauf aufmerksam machen, was Plastik anrichtet und wie man seinen eigenen Plastikonsum redurieren kann:

- Stofftaschen die man immer wieder verwenden kann statt Plastiktüten.

- Plastikfreie Flaschen die man wieder befüllen kann,

- bei Kosmetika auf den Inhalt achten und plastikfreie Produkte kaufen,

- Plastik niemals in der Natur oder auf freien Flächen liegen lassen. Immer in die Mülltonne damit.

 

Weitere Informationen rund um Plastik findet ihr hier:

https://www.greenpeace.de/plastik